Archiv des Autors: FAWadmin

Wir reduzieren unser Werkstück-Angebot

Liebe Kunden, Freunde und Unterstützerinnen,

auch wir müssen auf einige Entwicklungen eingehen. U.A. fehlt es uns zurzeit an geflüchteten Menschen, welche unser praktisches und sprachliches Angebot annehmen. Darüber hinaus restrukturieren wir den ehrenamtlichen Einsatz unserer Mitglieder.

Daher reduzieren wir unser Werkstück-Angebot und stellen unsere Abläufe um. Dazu nutzen wir die Sommerpause bis Mitte September. Bis dahin werden wir keine Bestellungen annehmen.

Danach werden nur noch Pferdle verschiedener Größen als auch das Wikingerschach gefertigt. Damit wollen wir unsere Werkstatt aufrechterhalten und für zukünftige Entwicklungen offenhalten.

Ab Mitte September wird dazu ein Lager-Verkauf eingerichtet und nicht mehr auf Bestellung gefertigt. Wie das genau geht steht hier.

Eure Flüchtlinge am Werk e.V.

Holz

Rohmaterial-Preise gestiegen und Arbeiten auf Sparflamme

Liebe Kund:innen und Freund:innen,

aufgrund der aktuellen Lebensumstände können und dürfen wir nur auf Sparflamme arbeiten und nur sehr eingeschränkt Bestellungen annehmen. Wir werden deshalb wohl die meisten bitten müssen sich im Juli noch einmal bei uns zu melden.

Manche Materialien sind zur Zeit nur mit extrem langen Lieferzeiten zu erhalten und gleichzeitig sind – bedingt durch die Corona-Krise und andere nicht erklärbare Umstände – die Materialpreise immens angestiegen.

Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Preise ab Mitte Mai zu erhöhen. Die Preisliste ist wie immer unter „Werkstücke“ abgelegt.

Bleibt gesund, Eure Verein von den Härten.

Reduzierte Öffnungszeiten

Liebe Kundinnen und Kunden,

da „unsere“ Geflüchteten inzwischen in „Brot & Arbeit“ angekommen sind arbeiten wir – z.Zt. „alleine“ – im Ehrenamt Eure Aufträge ab. Ganz schließen möchten wir nicht, niemand kann wissen, wann sich die Situation wieder verändert.

Daher haben wir beschlossen, unsere Öffnungszeiten zu reduzieren. Für Bestellungen, Fragen, Anregungen und Abholungen haben wir Freitags von 14 – 18 Uhr geöffnet.

Bitte habt Verständnis, dass wir länger als bisher gewohnt für Eure Bestellungen brauchen.

Viele Grüße,

Flüchtlinge-am-Werk e.V.

Regelbetrieb in der Werkstatt und Messen im Mai

Zeit für eine Zwischenbilanz…

  • Ein gutes Stück Arbeit liegt hinter uns. Die Um- und Ausbauten des sogenannten Bauabschnitt I. unserer Werkstatt sind fast vollständig.
  • Seit einigen Wochen bieten wir feste Öffnungszeiten für unserer Werkstatt an.
  • Und wir bereiten unserer Teilnahme und Präsenz bei einigen „Frühjahrsausstellungen“ vor. Die GardenLife in Reutlingen, Garten & Gaumen in Tübingen sowie die offenen Ateliers auf den Härten. Für Details siehe unseren Veranstaltungskalender.

Der Sommer darf kommen 🙂